mug

Das Künstlerpaar Michèle M. Salmony Di Stefano und Giovanni Di Stefano hat 2010 das Duo mug gegründet. G. mit den Schwerpunkten Malerei, Video und Musik und M. mit dem Schwerpunkten Sprache, Performance und Fotografie fanden neben dem je eigenen Kunstschaffen ein gemeinsamen Wirkungsfeld in der Musik und in gemeinsamen Ausstellungen.

Für ihre Musik ist die Komposition mit Geräuschen und Tönen mit den Mitteln der Elektronik und deren Vermischung mit Live‐Stimm‐ und Geräuschperformance, Improvisation und Texten charakteristisch.

Das Thema ihrer Ausstellungen erarbeiten sie gemeinsam und bilden es mit ihren je eigenen künstlerischen Mitteln ab; oft sind jedoch die Fotografien konkreter Gegenstände von M. in Ausdruck und Gestik beinahe identisch mit den abstrakten Bildern von G, welche den strengen Regeln des Eventualismus folgen.

 

Ritmi_Strutture_CARTOLINA

Giovanni Di Stefano studierte an der Accademia di Belle Arti in Rom und ist seit 1982 Mitglied des Gruppo Eventualista. Seither zahlreiche Ausstellungen, Performances, Workshops und Vorträge in Italien und seit 1998 (Heirat mit Michèle M. Salmony) auch in der Schweiz. – www.giovannidistefano.ch

Michèle M. Salmony Di Stefano studierte Jurisprudenz und Philosophie in Basel. Seit 1985 ist sie freischaffende Autorin, Regisseurin, Performerin, Geschichtenerzählerin (Ein-Frau-Theater)  und seit 2009 widmet sie sich intensiv der Fotografie. – www.salmonydistefano.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Error thrown

Undefined constant "‘mug’"